Unterwegs in der Region

Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) hat der Städtebahn GmbH am 19. März 2010 den Zuschlag für den Betrieb seines Dieselnetzes ab Dezember 2010 erteilt. Sie fährt damit jährlich 1,7 Millionen Zugkilometer mit mehreren Regionalbahnlinien auf nicht elektrifizierten Strecken im Raum Kamenz sowie in der Sächsischen Schweiz.

Das sind folgende Strecken:

Dresden Neustadt Königsbrück (SB 33)
Dresden Hbf Kamenz (SB 34)
Pirna Neustadt (Sachs) Sebnitz Bad Schandau (SB 71)
Heidenau Altenberg (SB 72)
• „
WintersportExpress“ Dresden Heidenau Altenberg (SE 19)

Unterwegs sind 15 Triebwagen vom Typ Siemens Desiro Classic. Bequeme Schiebetritte erleichtern den Einstieg und auf einigen Stationen kann sogar niveaugleich eingestiegen werden. Ist das nicht möglich, kommen Klapprampen zum Einsatz. Immer ist ein Zugbegleiter an Bord und leistet ohne Voranmeldung Einstiegshilfe. Nur 7 von 60 Stationen sind nicht bzw. nur in einer Richtung stufenlos erreichbar. Nähere Informationen erhalten Sie gern auch telefonisch.

Städtebahn Sachsen GmbH
Ammonstraße 70
01067 Dresden
Telefon 0351 210714-0
Telefax 0351 210714-29
www.staedtebahn-sachsen.de
kundenservice@staedtebahn-sachsen.de

Tipp

Fahrstühle sind teilweise außer Betrieb, nicht nur wegen technischer Probleme oder Unwetterschäden, sondern auch wegen Vandalismus. Vor Fahrtantritt ist es empfehlenswert, sich bei der 3-S-Zentrale unter Telefon 0351 4611055 zu erkundigen, ob die benötigten Fahrstühle funktionieren.

 

Übersicht zur Barrierefreiheit auf Stationen, die durch die Städtebahn Sachsen GmbH bedient werden: