Christin Mrose

Schatzmeisterin

Mein Name ist Christin Mrose und ich wurde am 12.06.1984 in Hoyerswerda geboren. Nach Dresden zu ziehen war schon immer mein Wunsch und 2014 ergab sich endlich die Möglichkeit. Ich zog zufällig in das Haus, wo die Vorsitzende des Behindertenverbandes wohnte und dadurch erfuhr ich von der ehrenamtlichen Tätigkeit des Verbandes. Durch meine invasive Beatmung und meinen Sprachverlust musste ich mich leider zwischendurch etwas aus der ehrenamtlichen Tätigkeit zurückziehen.

Der Verband ermöglichte mir, wieder diese Tätigkeit aufzunehmen. Da ich drei Jahre Buchhaltung gelernt habe – leider ohne Abschluss – möchte ich gerne wieder in der Richtung tätig werden. Meine früheren Interessengebiete/Tätigkeiten waren: Barrierefreiheit in der Stadt (damals Landkreis Bautzen), barrierefreie Schulplätze / Weiterbildungskurse / Freizeitangebote, Persönliches Budget und seit 10 Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Sexualität und Behinderung/Sexualberatung. Das letztere Thema würde ich gerne hier in Dresden weiterführen, sofern dafür Interesse besteht. Ich finde diese Thematik sehr wichtig und leider wird sie viel zu wenig in Beratungsstellen angeboten. Ich konnte bisher die Ausbildung für die Richtung Sexualberatung nicht beginnen, da ich durch den Pflegedienst sehr örtlich gebunden war. Durch die Umstellung meiner Pflegesituation zur Persönlichen Assistenz erhoffe ich mir, meine Aus- und Weiterbildungen weiterführen zu können.

Kontakt

Christin Mrose

Christin Mrose

E-Mail: c.mrose@kompass-dresden.de