ÖPNV - für Alle

Mitglied: Kati Stephan
Mitglied: Stefan Wicklein

Die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Sachsen e. V. (LAG SH Sachsen) wurde im Oktober 1990 in Dresden gegründet. Seit dem hat sie aus der Sicht der Betroffenen entscheidenden Einfluss auf die Gestaltung der sächsischen Behinderten- und Gesundheitspolitik genommen.

Die Arbeitsgruppe ist ein Projekt der LAG SH und besteht aus Vertretern verschiedener Mitgliedsvereinigungen mobilitätseingeschränkter Menschen.

Die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft wird bei Menschen mit Behinderung sehr davon beeinflusst, ob sie die öffentlichen Beförderungsmöglichkeiten nutzen können. Oft ist der öffentliche Personennahverkehr oder der Schienenpersonennahverkehr gefragt.

Das Projekt "ÖPNV/SPNV für alle" verfolgt das Ziel, allen Menschen die Nutzung des ÖPNV/SPNV in Dresden und Sachsen zu ermöglichen.

Kontakt

Landesverband Selbsthilfe Körperbehinderter Sachsen e. V. 
c/o Selbsthilfenetzwerk Sachsen
Michelangelostr. 2 / Erdg.
01217 Dresden

Telefon: 0351/ 479 350-13
Fax 0351/ 479 350-17
E-Mail: dasse@selbsthilfenetzwerk-sachsen.de

Vertreter des VKD e.V.

Kati Stephan

E-Mail: k.stephan@kompass-dresden.de

Stefan Wicklein

E-Mail: s.wicklein@kompass-dresden.de