Erlebnisbad Dorfhain

Das Bad ist behindertenfreundlich.

Das Erlebnisbad ist ein Kleinod. Es wurde 1994 nach Sanierung wieder eröffnet. Besucher können eine in üppiges Grün gebettete Freizeitoase erleben. So ist das Freibad ein lohnenswertes Ziel auch für Wanderfreunde nach einer Tour durch den Tharandter Wald oder das Weißeritztal. Die gesamte Anlage ist allein schon durch seine auf unterschiedlichen Ebenen gelegenen und schön gestalteten Wasserbecken sowie den FKK-Bereich interessant.

Neben Erlebnis- und Sportbecken besitzt die Anlage drei Kinderplanschbecken mit Rutschen, Wasserclown, Wasserpilz und Kinderspielbereiche mit Klettergerüst, Hangelanlage, Matschanlage, Wasserlauf und Teich, Seilrutsche sowie Volley- und Beachvolleyballplätze, Tennis- und Tischtennisplätze. Sportgeräten, Liegen und Stühle können ausgeliehen werden. Neben einem Gastronomieangebot gibt es Grill- und Lagerfeuerplatz sowie eine Übernachtungsmöglichkeit mit Zelt nach Voranmeldung.

Rollstuhlfahrer kommen gern nach Dorfhain; meist allerdings mit dem Pkw, da eine behindertengerechte ÖPNV-Anbindung umständlich organisiert werden muss.

Die beckenumführenden Wege sind alle gut, die Wege durchs Gelände nicht ganz eben. Ohne Hilfe ist das Gelände durch die Höhenunterschiede schwierig berollbar. Das Badpersonal ist sehr aufmerksam und angenehm hilfsbereit.

Seit August 2014 gibt es einen mobilen Schwimmbad-Lifter. Möglich wurde die Anschaffung mit Mitteln aus dem Förderprogramm "Lieblingsplätze für alle" des Freistaates Sachsen . Mit dem Lifter können auch Rollstuhlfahrer bequem in alle Becken gelangen.

Wer viel Kraft hat und möchte, kann auch über einen Sondereinstieg in Form einer Rutschtreppe in das Erlebnisbecken mit Wildwasserkanal, Wassermassagesitzbank, Bodensprudel, Wasserkanone, Wasserspeier und zwei Rutschen gelangen. In das Sportbecken gelangt man auch über einen erhöhten Beckenrand. Durch den wellenartig gestalteten Fußboden findet jeder seine individuelle Umstieghöhe für den Rollstuhl-Wasser-Tansfer. Die Bademeister geben gern Hilfestellungen und sind für Abenteuer offen. Selbst auf die Rutsche haben sich ab und an schon Besucher hochtragen lassen.

Das zur Verfügung stehende Behinderten-WC befindet sich zwischen zwei nicht nach oben klappbaren Haltestangen in einem gefangenen Bereich. Wer es benutzen will, muss noch über ein Reststehfunktion verfügen und sich mit Hilfe der Haltegriffe um 180 Grad auf der Stelle drehen können. Im Umkleidebereich ist die rechte äußere Kabine für Rollifahrer nutzbar; allerdings nur bei offener Tür. Hier gibt es also noch Verbesserungswünsche, die dem engagierten Team vor Ort bekannt und bewusst sind und an deren Realisierung in den nächsten Jahren weiter gearbeitet wird.

Die genauen Daten unserer Erhebung am 5. Juli 2014 mit ÖPNV-Hinweis finden Sie hier:

Erhebungsbogen Barrierefreiheit

Erlebnisbad Dorfhain
Schulstraße 4
01738 Dorfhain


Telefon: (035055) 61642
E-Mail: gemeinde@dorfhain.de

Das Bad ist behindertenfreundlich.

Aktuelle Öffnungszeiten, Wegbeschreibungen u.a. finden Sie

www.dorfhain.de

(siehe Freizeit -> Erlebnisbad)