Nutzung der S-Bahn Dresden für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste

Im gesamten Netzbereich der S-Bahn Dresden ist es möglich, die zum Einsteigen bzw. Einfahren erforderliche Hilfe, z.B. das Bereitstellen der Rampe für Rollstuhlnutzende bzw. das Öffnen der Fahrzeugtür für blinde Fahrgäste kurzfristig anzufordern. Voraussetzung ist natürlich, dass der Fahrgast den entsprechenden Bahnsteig erreicht bzw. ihn an der gewünschten Zielstation verlassen kann.
Die Übersicht zur Barrierefreiheit der Bahnsteige finden Sie im Thema Haltestellenausstattung beim VVO (Verkehrsverbund Oberelbe) 

Informationen zur Anmeldung

Spätestens 30 Minuten vor der gewünschten fahrplanmäßigen Abfahrt:
Anruf der Service-Nummer 0351 2068290 (DB Regio Region Südost).
Nach Meldung des Servicemitarbeiters folgende Angaben machen:

  1. Art der Mobilitätseinschränkung bzw. Hilfe (z.B. Rollstuhlnutzer)
  2. Abfahrtsstation (z. B. Dresden-Strehlen)
  3. Fahrtrichtung, Fahrtziel (z. B. Bad Schandau) und gewünschte Abfahrtszeit (Datum bzw. heute, Uhrzeit - gemäß Fahrplan)
  4. eigene Telefonnummer (zur Sicherung der Rückinformation des Reisenden, falls sich für den Zeitpunkt der Abfahrt Unplanmäßigkeiten oder Störungen abzeichnen).

Anmeldungen werden Montag – Freitag von 7 – 20 Uhr, Samstag/Sonntag von 10 - 18 Uhr entgegen genommen. Außerhalb dieser Zeiten kann eine Anmeldung alternativ über die 3-S-Zentrale unter Telefon 0351 4611055 erfolgen.

Der DB-Servicemitarbeiter leitet Ihre Anmeldung an den Zugbegleiter in der von Ihnen gewählten S Bahn weiter. Sollte zum Anmeldezeitpunkt eine Verkehrsstörung vorliegen bzw. der Aufzug der Start- oder Zielstation außer Betrieb sein, werden Sie informiert.
Bitte halten Sie sich am Bahnsteig stets in der Nähe der für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste vorgesehenen Fahrzeugtüre auf. Diese befindet sich bei der S-Bahn Dresden am Steuerwagen (entgegengesetzte Seite zur Lok, Rollstuhlsymbol im Türbereich).
Die vorgenannte Regelung gilt für alle Stationen, an denen sich kein ständiges Personal befindet. Für das Zusteigen in Dresden Hauptbahnhof und Dresden-Neustadt wenden Sie sich bitte mindestens 20 Minuten vor der planmäßigen Abfahrt der gewählten S-Bahn an die Mitarbeiter des Servicepunktes, die Sie zum Bahnsteig begleiten und die Einstiegshilfe gewährleisten.