VVO-Service für Mobilitätsbehinderte

Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) bietet in seinem Internetauftritt viele wichtige Informationen zum barrierefreien Reisen. Informationen zu Fahrzeug- und Haltestellenausstattung, Hilfeleistungen und dem Projekt "ÖPNV für ALLE" finden Sie schnell und aktuell einfach online.

Ein besonderer Service ist die Fahrplanauskunft im Internetportal des VVO. Zusätzlich zu den gewohnten Fahroptionen kann der Reisende eine Auskunft unter Berücksichtigung einer Mobilitätseinschränkung anfordern. Ruft der Reisende die Fahrplanauskunft auf, findet er nach den allgemeinen Angaben Start, Ziel und Uhrzeit unter Erweiterte Optionen ein Auswahlfeld für Mobilitätseinschränkungen. Damit kann jeder die für sich optimale Route berechnen lassen.

Diese Fahrplanauskunft ist mit einer Reihe zusätzlicher Hinweise wie beispielsweise „Zugang über Rampe möglich“ oder „Lift nach unten“ versehen. Es werden generell veränderte Umsteigezeiten bzw. Umsteigewege berücksichtigt. Für den Nutzer wird also nicht nur eine Verbindung ermittelt, sondern er erhält zusätzliche Informationen, mit denen er sich auf seine Fahrt besser einstellen kann. Man erfährt so vorab, wie die konkreten Bedingungen an den zu nutzenden Haltestellen und Fahrzeugen sind und kann sich über die Wege in einer Karte informieren.

Vorerst gibt es diesen Service nur für die Stadt Dresden einschließlich der S-Bahn und der Straßenbahnlinie 4 bis Weinböhla. Weitere Stadtverkehre sollen schrittweise mit dem Ziel folgen, diese spezielle Fahrplanauskunft zukünftig für den gesamten VVO bereitzustellen.